Neuigkeiten

14.07.2021, 12:15 Uhr
Gute Laune auf dem Ebendorfer Hundeplatz

Die Kontaktbeschränkungen der Corona-Pandemie haben das Vereinsleben in ganz Deutschland hart getroffen. Mit den nun sinkenden Fallzahlen ist es auch dem Hundesportverein Ebendorf wieder möglich, ein kleines Sommerfest zu begehen.

Foto: Büro Manfred Behrens

Als wären niedrige Corona-Inzidenzen nicht schon Grund genug zur Freude: der Hundesportverein Ebendorf serviert seinen Mitgliedern und Unterstützern bei schönstem Sommerwetter knackige Bratwürste und kalte Getränke. 

Auch für mich war die jüngste Mitgliederfeier des Hundesportvereins Ebendorf wie ein Befreiungsschlag von den Corona-Beschränkungen der letzten Monate. Als Ostbürgermeister von Ebendorf und Bundestagsabgeordneter bin ich der Einladung von Hermann Schrieber sehr gerne gefolgt, um über die künftigen Vorhaben des Vereins zu sprechen. 

Der Hundesportverein Ebendorf ist ein sehr aktiver Verein und kann nun seinen Betrieb wieder stärker aufnehmen. Neben der bereits aktiven Hundeschule hat sich der Verein zum Ziel gesetzt, das Gelände des Hundeplatzes zu verschönern. Weiterhin kann der Hundesportverein zahlreiche Neuzugänge unter den Mitgliedern verzeichnen.