Neuigkeiten

03.06.2021, 11:22 Uhr
Der Mühlenmotor für die Mühle Ebendorf ist zurück!

Im vergangenen Jahr konnte durch eine Spende der Firma ABO Wind AG an den Kultur- und Geschichtsverein Ebendorf  der Mühlenmotor auf dem Mühlenhof saniert werden. Nun ist der elektrische Mühlenmotor wieder an seinem Platz.

Foto Büro Manfred Behrens

Die Sanierung des Mühlenmotors der Mühle in Ebendorf liegt gut im Zeitplan des Kultur- und Geschichtsvereins. Nachdem in den vergangenen Monaten bereits die Bühne auf dem Mühlenhof in Schuss gebracht werden konnte, durfte ich als Ortsbürgermeister zusammen mit Michael Oelze und Heinz Reckler (Kultur- und Geschichtsverein Ebendorf) den frisch sanierten Elektromotor in Empfang nehmen und die Installation durch die Firma Miebach aus Magdeburg und ihrem Team um Abteilungsleiter Dennis Meier, begleiten. 

Die Präsentation des Mühlenmotors soll wie geplant am Mühlentag 2021, im Zuge der nachzuholenden Festivitäten des Jubiläums „1055-Jahre Ebendorf“  erfolgen. Die komplette Funktionsfähigkeit der Mühle wird erst nach Sanierung der weiteren Einzelteile gegeben sein. Planmäßig sollen die zeitaufwendigen Arbeiten in circa zwei Jahren abgeschlossen sein. 

Mit der nun erfolgten Sanierung des Mühlenmotors gewinnt der gesamte Mühlenhof weiterhin an kultureller Bedeutung für Ebendorf. Mit einem elektronischen Antrieb wird die Mühle in Ebendorf über ein ganz besonderes Alleinstellungsmerkmal verfügen. Ich möchte mich noch einmal herzlich bei der Firma ABO Wind bedanken, welche durch ihre Spende die Sanierung ermöglicht haben. Weiterhin gilt mein Dank auch dem Kultur- und Geschichtsverein Ebendorf, welcher mit seinem unermüdlichen Einsatz und Engagement den gesamten Mühlenhof bereichert.