Neuigkeiten

12.10.2020, 14:09 Uhr
1055 Jahre Ebendorf – Einweihung des Postsonderstempels 2020

Am Samstag herrschte reges Treiben vor der Postfiliale in Ebendorf. Anlässlich des 1055-jährigen Jubiläums von Ebendorf wurden der Postsonderstempel sowie extra angefertigte Briefmarken und Postkarten ausgegeben. 

Foto: Herr Krieger

Die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, dass die Feierlichkeiten zu 1055-Jahre Ebendorf auf den 12. und 13. Juni 2021 verschoben werden mussten, dennoch konnte dank der tollen Zusammenarbeit zwischen den Ebendorfer Vereinen, den Deutschen Philatelisten, Sponsoren und der Gemeinde Barleben eine entsprechende Würdigung im Jubiläumsjahr erfolgen. 

Ursprünglich sollten die Feierlichkeiten zu 1055-Jahre Ebendorf zusammen mit den Jubiläen der örtlichen Vereine erfolgen. Der Ebendorfer Carnevalclub blau/weiß feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Der Kultur- und Geschichtsverein, der Schützenverein und der Hundesportverein haben in diesem Jahr jeweils 20 Jahre Jubiläum. Der Kinderförderverein Ebendorf begeht in diesem Jahr sein fünfjähriges Jubiläum.  

Als Alternative zu den verschobenen Feierlichkeiten habe ich zusammen mit dem Präsidenten der Deutschen Philatelisten, Alfred Schmidt, die Idee für einen Postsonderstempel und speziell gestaltete Briefmarken entwickelt und diese auf dem Vereinsstammtisch in Ebendorf vorgestellt. Die Idee traf umgehend auf breite Zustimmung. 

Das Portrait haben wir bei der Deutschen Post eingereicht. Mir war wichtig, dass bekannte Gebäude und Wahrzeichen aus Ebendorf erkennbar sind. Neben dem Wappenzeichen findet man auch die Kirche und die Robinie wieder. Da die Robinie durch einen Sturm zerstört wurde, soll demnächst eine Neupflanzung stattfinden. 

Eine ganz besondere Jubiläumspostkarte haben wir dem Ortsvorsteher des österreichischen Ortes Ebendorf zugeschickt, da auch die gemeinsame Fahrt zu unserer Partnergemeinde ins Nachbarland in diesem Jahr durch Corona ausgefallen ist. 

Als Ortsbürgermeister von Ebendorf habe ich mich sehr über das große Interesse von Bürgern und Sammlern am Wochenende gefreut, die sich im Zuge der Einweihung des Postsonderstempels vor der Postfiliale eingefunden haben. 

Herzlich möchte ich mich bei allen Sponsoren, Unterstützern, Vereinen und der Gemeinde Barleben bedanken, die maßgebend für eine solche Würdigung einer Ortschaft sind. Der Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl in einer Ortschaft wird immer etwas ganz Besonderes sein. Nun freue ich mich auf die Feierlichkeiten zum Jubiläum in 2021, sofern diese ohne größere Ein-schränkungen stattfinden können.