Neuigkeiten

28.09.2020, 10:09 Uhr
Präsidium des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt tagt in Ebendorf

In der vergangenen Woche tagte der Bauernverband Sachsen-Anhalt im Hotel Bördehof in Ebendorf. In spannenden Vorträgen und Gesprächen habe ich viele Eindrücke über die aktuellen Herausforderungen der Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt bekommen. 

Foto: Bauernverband Sachsen-Anhalt

Vor etwa zwei Wochen hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner bekanntgegeben, dass bei einem toten Wildschwein in Brandenburg die Afrikanische Schweinepest nachgewiesen wurde. Trotz der verstärkten Schutzmaßnahmen durch die Tierhalter in den letzten Jahren erzeugte diese Nachricht erhöhte Vorsicht. 

Zusammen mit meinem Bundestagskollegen Dieter Stier und dem Beigeordneten des Landkreises Jerichower Land, Thomas Barz, habe ich mich über diese und weitere Herausforderungen in der Agrarpolitik in Sachsen-Anhalt ausgetauscht, denn nicht nur die ASP macht den Landwirten zu schaffen. Auch die anhaltenden Wetterextreme der letzten Jahre haben spürbare Auswirklungen hinterlassen. 

Als Ortsbürgerneister von Ebendorf bin ich immer wieder erfreut, wenn Organisa-tionen wie der Bauernverband Sachsen-Anhalt Ihre Veranstaltungen und Tagungen in Ebendorf abhalten.