Neuigkeiten

12.07.2019, 00:00 Uhr
Praktikanten aus meinem Wahlkreis, Thyra Jannack und Marvin Knorre, zu Besuch in Berlin

Thyra Jannack war für zwei Wochen Praktikantin in meinem Berliner Abgeordnetenbüro und beteiligte sich an der allgemeinen Büroarbeit und begleitete mich bei vielen interessanten Treffen und Veranstaltungen.

Am 26. und 27. Juni besuchte mich Marvin Knorre im Bundestag, um - wie zuvor in meinem Wahlkreis - viele Eindrücke und Informationen über meine Arbeit zu sammeln. Gleich am Anfang besuchten Marvin und Thyra den Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur. Dort konnten sie mehr über meine Arbeit im Ausschuss lernen und zugleich eine gemeinsame Ausschusssitzung mit dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Herrn Andreas Scheuer, beobachten.

Marvin Knorre und Thyra Jannack mit mir im Paul-Löbe-Haus

Anschließend nahmen meine Praktikanten an der Regierungsbefragung unserer Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel auf den Besuchertribünen des Plenarsaales teil.

Zum Nachmittag hin besuchten meine Praktikanten und mein Mitarbeiter Herr Pavlík zusammen mit weiteren Abgeordneten des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur unter der Leitung des Ausschussvorsitzenden Cem Özdemir eine Betriebsstelle der Firma Stadler in Berlin-Pankow. Dort präsentierten die Firmenvertreter einen neuartigen Akku-Zug. Teil der Veranstaltung war auch eine Probefahrt.

Am darauffolgenden Tag besuchten Thyra und Marvin den Deutschen Dom, wo sie an einem Planspiel teilnahmen. Bei dem Spiel versetzten sie sich in die Rollen von Abgeordneten bei einer Gesetzesänderung. Anschließend folgte ein weiterer Besuch jetzt einer echten Plenarsitzung zum Thema berufliche Bildung.

Nachfolgend unterstützten sie mein Büro bei der Öffentlichkeitsarbeit und informierten sich über das alltägliche Berufsleben im Deutschen Bundestag.

Zum Ende des Tages gab es noch eine Führung durch den Deutschen Bundestag. Dort beglückwünschten wir meine Kollegen Sepp Müller, Ulrich Lange und Volkmar Vogel und überreichten Ihnen die Ehrenurkunde von Ebendorf nachträglich zu ihren Geburtstagen.

Marvin und Thyra nahmen viele Eindrücke und Informationen mit. Sie lernten meine Arbeit im Bundestag kennen und folgten mir mit großem Interesse. Bewerbungen für ein Praktikum bei mir erfreuen mich immer wieder. Denn ich sehe es als essenziell für unsere Demokratie an, dass wir (die Abgeordneten) unsere Arbeit den Bürgerinnen und Bürgern näher bringen und ganz besonders den Jüngeren zeigen, wie unsere Demokratie funktioniert.

Manfred Behrens