Neuigkeiten

30.05.2018, 00:00 Uhr
Neuer Vorstand für OK-Live-Ensemble und Jugendkunstschule Barleben-Wolmirstedt e. V.
Die neun Mitglieder des neu gewählten Vorstandes des „OK-Live Ensembles“ möchten mit viel Engagement und einem modernen Konzept an der künstlerischen Weiterentwicklung der Programme arbeiten.
Die in Wolmirstedt, Barleben, Ebendorf und Zielitz stattfindenden Kurse erfreuen sich großer Beliebtheit und die mitreißenden Programme bei Stadtfesten und anderen großen Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt sind immer ein Highlight. 

Neuer Vorsitzender des „OK-Live-Ensembles“ ist Klaus Mewes. Die Erfahrungen aus seiner vorherigen Tätigkeit  als Leiter des Kulturvereins „Webers Hof“ in Farsleben sind eine Bereicherung für den Verein. 

Bedankung bei den alten Vorstandsmitgliedern Regina Malsch, Manuela Brasch und Stefanie Höfeker (v. l.)
Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Jörg Meseberg gewählt. Waltraud Boenigk, zuständig für die Finanzen bringt ihr Wissen aus der Arbeit als einstige Sparkassenvorständin mit. Ebenfalls wurden Matthias Bretschneider, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, und Nancy Heynemann, nun tätig als Schriftführerin, bedeutende Aufgaben übertragen. Franz-Ulrich Kleindorff wird die Koordinierung der Vereinsarbeit übernehmen. Erhalten geblieben sind für die künstlerischen Belange Stefanie Höfeker und für das Veranstaltungsmanagement Manuela Brasch. Die Betreuung des Büros und der Vereinsmitglieder, sowie die Alltagsarbeit für die künstlerischen Gruppen obliegt wie bisher Heike Wolter. 

Als wiedergewähltes Vorstandsmitglied freue ich mich auf die Aufgaben im Verein und möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für die große Spendenbereitschaft in den vergangenen Jahren bedanken.