Neuigkeiten

21.03.2018, 00:00 Uhr
Landsenioren aus Wolmirstedt zu Besuch im Deutschen Bundestag
Anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums empfing ich die Landsenioren aus Wolmirstedt zu einem Besuch im Deutschen Bundestag. 

Nachdem  die Gruppe hautnah eine Debatte miterlebt hatte, führten wir ein interessantes Gespräch. Neben Rente, Pflege, Frauen im Beruf und Ehrenamt, diskutierten wir über den öffentlichen Personennahverkehr und die Verkehrspolitik im Allgemeinen. Ich erzählte von meiner Arbeit in der Arbeitsgruppe Verkehr und im Verkehrsausschuss und wie die Pläne aus dem Koalitionsvertrag umzusetzen sind. Ein Kuppelbesuch mit einer guten Aussicht auf weite Teile Berlins rundete das Programm ab. 

Landsenioren aus Wolmirstedt - Kuppelbesichtigung zum Abschluss des Programms im Deutschen Bundestag
Die Landsenioren treffen sich regelmäßig einmal im Monat zu einer Tagesfahrt, um Erfahrungen auszutauschen, Pläne zu schmieden oder einfach den Tag zu genießen. Ihr großes Interesse für Politik,  Kultur und Geschichte spiegelt sich in gemeinsamen Unternehmungen wieder. Die Besichtigung geschichtsträchtiger und interessanter Orte steht dabei ganz oben auf dem Programm. Einmal im Jahr wird eine 3-Tagesfahrt organisiert, in diesem Jahr geht es nach Prag. Verkehrsschulungen werden durchgeführt und eine Weihnachtsfeier rundet das Jahr ab. Ich konnte mich von diesem „umfangreichen Programm“ der Senioren überzeugen, denn im Anschluss an den Besuch im Deutschen Bundestag trafen wir uns zu einer Tasse Kaffee und Kuchen im Café. Bei dieser Gelegenheit erfuhr ich sehr viel über das Vereinsleben der Landsenioren. Der Zusammenhalt, das Interesse und die Unternehmungslust  haben mich ganz besonders beeindruckt.

Ich wünsche dem Verein der Landsenioren auch weiterhin Freude und Spaß an ihren hoffentlich noch vielen gemeinsamen Aktivitäten.

Ihr Manfred Behrens, MdB