Neuigkeiten

02.04.2020, 18:55 Uhr
Corona-Update: Manfred Behrens informiert

Gestern Abend hat sich die Bundeskanzlerin, Frau Dr. Merkel, mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer erneut zur aktuellen Situation in der Corona-Krise beraten

Foto: CDU

Sachsen-Anhalt wird das derzeit wirksame Kontaktverbot im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus bis zum 19.04.2020 verlängern. Diese Entscheidung war das Ergebnis der Beratungen der Bundesländer mit der Bundeskanzlerin am Mittwoch. Ich unterstütze die Aussage von Frau Dr. Merkel, wonach das Virus auch nicht vor Feiertagen halt macht. Von Reisen zu Verwandten und Freunden soll nach Einschätzung der Bundesregierung daher auch trotz der Osterfeiertage weiterhin Abstand genommen werden. Für uns alle gilt als oberste Priorität die Sicherheit und Gesundheit der Bevölkerung. Nach Ostern müssen wir die Lage neu bewerten. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir den Menschen und der Wirtschaft einen baldigen „Fahrplan“ vorlegen müssen, wie die Rückkehr zur Normalität stufenweise zu gestalten ist. 

 

Bis dahin gilt es jedoch, die vorgeschriebenen Kontaktbeschränkungen einzuhalten. Das Land Sachsen-Anhalt hat im Laufe des Nachmittags einen Bußgeldkatalog verabschiedet, welcher Verstöße gegen die Eindämmungsverordnung ahnden soll. Wird beispielsweise ein Spielplatz betreten, so muss mit bis zu 100,00 Euro Strafe gerechnet werden. Feiern oder Grillen Sie im öffentlichen Raum, so müssen Sie dafür mit bis zu 250,00 € Strafe pro Person rechnen. Ich würde mich freuen, wenn sich alle Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin diszipliniert an die Vorgaben halten.