Neuigkeiten

26.02.2020, 12:03 Uhr
5Gwinnt?! - Erster MIT Stammtisch 2020 in Barleben
Der neue Mobilfunkstandard 5G ist in aller Munde. Es ist die Schlüsseltechnologie für die Kommunikation der Zukunft. Im Rahmen des Projektes  „5G Industrial Working & Coworking“ erhielt auch Barleben eine finanzielle Förderung aus dem Innovations-programm des BMVI. Im Rahmen des ersten Stammtisches 2020 der MIT in Barleben konnte ich den aktuellen Stand zur 5G-Thematik aus Bundessicht erläutern.
v.l.n.r. Manfred Behrens MdB; Anke Fricke, Vorsitzende MIT Kreisverband Börde; Marco Langhof, Geschäftsführer Teleport GmbH Barleben

Egal ob Verkehr und Logistik, Medizin, Forst- und Landwirtschaft oder in vielen anderen Bereichen - die Technologie wird unser Leben nachhaltig verändern. 5G bietet mehr Bandbreite, schnellere Reaktion, mehr Stabilität aber auch eine höhere Komplexität. Dies verdeutlichte auch Marco Langhof, Geschäftsführer der Teleport GmbH aus Barleben, in seinem Fachvortrag in den Räumlichkeiten seiner Firma. Gegenüber den herkömmlichen industriellen Funknetzen sieht er die Vorteile von 5G vor allem in der deutlich erhöhten Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. 

 

In persönlichen Gesprächen mit Unternehmern, Mitgliedern und Gästen der MIT konnte ich Fragen zur aktuellen Ausschreibungssituation erläutern. Zentraler Gegenstand der Diskussion ist dabei vor allem das Ausschreibungsverfahren mit dem Anbieter HUAWEI, der bisher 47 Verträge mit EU-Providern abgeschlossen hat.