Neuigkeiten

28.06.2018, 14:41 Uhr
500 Radler zur „Tour de Börde“ angetreten
Aus allen Ortschaften der Gemeinde Hohe Börde machten sich rund 500 Radfahrende auf den Weg nach Groß Santersleben. Im dortigen Hopfen-Infohaus fand die abschließende Feierstunde zur nun 6. Auflage der Tour de Börde statt.

Durch die sorgfältige Planung fand jeder Gast einen schattigen Platz und auch an kulinarischen Spezialitäten mangelte es zu keiner Zeit. So gab es Köstlichkeiten aus der Holunderbeere und der Holunderblüte. Es ist in unserer Region mittlerweile zur guten Tradition geworden, dass das Holderblütenfest der Landfrauen „Holli-Holler“ zusammen mit der „Tour de Börde“ stattfindet.

 Als dauerhafte Erinnerung wurde in Groß Santersleben ein Stein am Lindenplatz enthüllt. Musikalisch wurde dies, wie auch die gesamte Veranstaltung, durch das Sax´n Anhalt Orchester begleitet. Zudem rief der Kulturausschuss der Gemeinde Hohe Börde einen Fotowettbewerb unter dem Titel „Aktives Leben in der Hohen Börde“ ins Leben. 33 Fotos wurden eingereicht und konnten von den zahlreichen Gästen begutachtet und gewählt werden. In der kommenden Sitzung des Kulturausschusses werden die 3 Bilder mit den meisten Stimmen prämiert.