Archiv

27.09.2017, 00:00 Uhr
Spatenstich für den Neubau der Kita in Ebendorf

Neben dem bereits bestehenden Gebäude der Kita in Ebendorf beginnen nun die Bauarbeiten für den Ersatzneubau. Zum symbolischen Spatenstich waren auch Toralf Sonntag, Architekt, Inken Schuchard, Leiterin der Kita, Katrin Röhrig, Wirtschaftshof Barleben und Bürgermeister Franz-Ulrich Keindorff anwesend.

Bis Anfang 2019 entsteht ein zweigeschossiges Gebäude um die Betreuungskapazität von derzeitig 77 – auf 120 Kinder zu erhöhen. Ich bin sehr froh, dass es nach langen Jahren der Planung nun endlich losgeht und dass wir eine ausreichend große Kita bekommen.

Gemeinsamer Spatenstich mit Toralf Sonntag, Architekt, Inken Schuchard, Leiterin Kita, Katrin Röhrig, Wirtschaftshof Barleben und Franz-Ulrich Keindorff, Bürgermeister (v.l.)

Nach Angaben der Bauverwaltung ist die Fertigstellung des Rohbaus bis April 2018 geplant. Bis Dezember 2018 soll auch die finale Ausstattung der Räume abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 3,2 Millionen Euro, von denen eine Million durch ein zinsloses Darlehen der Investitionsbank Sachsen-Anhalt und 2,2 Millionen aus dem Stak-III-Programm beigesteuert werden.