Neuigkeiten

13.09.2017, 00:00 Uhr
Gespräch in der Baumschule Bülstringen
Zum Thema Baumschulbewirtschaftung und Zusammenarbeit mit dem Landkreis sprach ich gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Herrn Dr. Aeikens, dem Bundestagsabgeordneten Herrn Caesar, dem Forstamtsleiter Flechtingen, Herrn Rosbach, dem Vertreter des  Landkreises Börde, Herrn Hering, sowie Herrn Schliephake von der Forstbetriebsgesellschaft mit dem Geschäftsführer der Forstkontor Bülstringen GmbH, Herrn Hübner, und dem Geschäftsführer der Baumschule Schrader aus Hamburg, Herrn Schrader.
Besuch in der Baumschule Bülstringen
 Die Baumschule verlagerte ihren Standort im letzten Jahr von Seethen nach Bülstringen und trägt seitdem den Namen Forstkontor Bülstringen GmbH. Seit 1990 existiert der Betrieb, der sich vorrangig mit Aufforstung und Pflegearbeiten an Pflanzen beschäftigt. Im Bülstringer Forstkontor gibt es hauptsächlich Eichen und Buchen, da die Nachfrage ungebremst hoch ist. Durch Lohnanzucht können Vorteile erreicht und eine erfolgreiche Aufzucht gesichert werden. In diesem Zusammenhang wurde die Betreuung durch die Landesförster positiv hervorgehoben. Hier findet ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch statt, der den Erfolg langfristig sichern kann. Zukünftig soll die Zusammenarbeit zwischen der Baumschule und den Kommunen weiter gestärkt werden und weiter auf Regionalität und Langfristigkeit gesetzt werden.