Neuigkeiten

19.05.2017, 00:00 Uhr
Die „stärkste Schule Deutschlands“ ist in Wolmirstedt
Mit großer Freude gratulierte ich dem Direktor der „Johannes Gutenberg“ Ganztagsschule aus Wolmirstedt, Helmut Thiel, zum Sieg in Deutschlands größtem Schulwettbewerb „Starke Schule“. Nach dem Landessieg setzte sich die Gutenberg Schule gegen 9 weitere Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet durch und nahm dafür in Berlin den Preis vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier entgegen. 
Gratulation an den Direktor der Gutenberg-Schule Helmut Thiel und Frau Nagel, Lehrerin an der Schule, zum ersten Preis im Schulwettbewerb „Starke Schulen“ 2017.
Die gemeinnützige Hertie-Stiftung mit einer Expertenjury aus Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft hat aus rund 500 Bewerbern die 10 besten Schulen, die zur Ausbildungsreife führen, nach Berlin geladen. Der Gutenberg Schule bescheinigten sie “ herausragende Konzepte, eine beispielhafte leistungsorientierte und zugleich demokratische Arbeitsweise und exzellente Ergebnisse“, die der Schule den herausragenden ersten Platz einbrachten. Der Wolmirstedter Ganztagsschule wird nicht zum ersten Mal die gute Arbeit bestätigt. Sie erhielt u.a. den deutschen Schulpreis für ihr Konzept des gemeinsamen Lernens. Damit ist aber die Schule lange nicht am Ziel angekommen. Den gesellschaftlichen Veränderungen muss in der Schule immer wieder Rechnung getragen werden und so plant Herr Thiel gemeinsam mit seiner Schule das Preisgeld der Auszeichnung „starke Schule“ dafür einzusetzen, die Schule auch digital „stark“ zu machen. Viel Erfolg auch mit den kommenden Projekten.

Nächste Termine

Weitere Termine